Magazin: Glasdecken brechen

Digitale Version

Wenn Sie auf das folgende Bild klicken, sehen Sie die digitale Vollversion des Magazins, das wir mit den besten 20 Mikrogeschichten aus den ersten drei Ausgaben unseres koedukativen Literaturwettbewerbs BREAKING GLASS ROOFS produziert haben.
Das Projekt zur Erstellung des Magazins hat uns mehrere Monate harter Arbeit gekostet. Wir betrachten es als pädagogisches Instrument  sehr gut geeignet, um in den Klassenräumen weiterarbeiten zu können  Prävention von sexistischer Gewalt im Jugendalter, deshalb haben wir es so gemacht, als wäre es nur ein weiteres Curriculum-Instrument.
Im folgenden Video sehen Sie eine kurze Präsentation des Magazins, das auch von der gleichnamigen Ausstellung begleitet wurde
Es wurde von der FDAPA, Junta de Andalucía, subventioniert.